Gesunde Ernährung, erfolgreich abnehmen

Gesunde Ernährung bei Kindern

Da Kinder im Wachstum sind, ist es besonders wichtig, für eine gute Ernährung zu sorgen Das beginnt mit einem lange sättigenden Frühstück mit Milch und Obst und geht weiter mit frischen Pausenbroten – sodass der Gang zum Kiosk mit den einladenenden Schokoriegeln möglichst schwer fällt.

Abnehmen

Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung fällt das Abnehmen leicht. Verzichtet man auf eine überwiegend Fastfood lastige Ernährung, und gönnt sich frisches Gemüse und mageres Fleisch, so ist automatisch weniger Fett auf dem Teller. Unterstützt man gesunde Ernährung noch mit Sport wie richtigem Jogging, so schwinden die Pfunde gleich doppelt. Insbesondere Ausdauersport unterstützt die Fettverbrennung und das Abnehmen besonders, da der Kreislauf beständig über einen längeren Zeitraum angeregt wird.

Nährstoffe

Eine gesunde Ernährung enthält alle drei Makrobestandteile: Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett. Sie sollte nicht zu viel Kochsalz und reinen Zucker enthalten, sollte balaststoffreich sein und schmackhaft sättigen.

Die Ernährungspyramide

Obwohl der Körper alle drei Makrobestandteile braucht, sollten sie in unterschiedlicher Menge verspeist werden. Es sollten überwiegend Kohlehydrate, weniger Eiweiss, und noch weniger Fett zu sich genommen werden. Besonders gesund sind Balaststoffe, da sie keinerlei Kalorien enthalten, aber dennoch das Verdauungssystem auf Trab halten. Eine gute Mischung von Kohlenhydraten und Balststoffen haben Pomelos, die zusätzlich erfrischen.

Das Führen einer Kalorientabelle

Gerade zu Beginn ist es schwierig, den Kaloriengehalt eines Nahrungsmittels abzuschätzen. Bei einigen Nahrungsmitteln spricht man daher auch von „versteckten Kalorien“. Da kann eine Kalorientabelle beim Einkauf sehr hilfreich sein, auch ein Blick auf die Nährwertangaben auf der Verpackung verschaffen einen ersten Überblick.

Wie ist Deine Meinung?

*