GPS Wandern – Unterwegs mit elektronischer Unterstützung

Nicht nur Orientierungslose wissen GPS (Global Positioning System, Satellitengestützte Navigation) zu schätzen. Noch vor wenigen Jahren waren teure Garmin GPS-Geräte nur „Randgruppen“ wie Piloten oder Technikfans vorbehalten, sind GPS-Geräte mittlerweile sehr erschwinglich geworden, sogar GPS Handys haben sich in der mittleren Preislage durchgesetzt. Wirklich brauchbar sind diese erst, seit sie mit GPS Karten ausgerüstet sind.

GPS Wandern

So ist es möglich, sich zuhause am PC eine schöne Wanderroute zurecht zu klicken, oder auch bereits bestehende Routen in das Gerät zu laden. Während der Wanderung stehen die Koordinaten dann in hoher Präzision zur Verfügung und lassen einen, so lang der Akku reicht, nicht im Stich.

GPS beim Joggen

GPS beim Joggen ist eine weitere Anwendungsmöglichkeit. Hier läuft das GPS Gerät im Hintergrund mit und speichert die gelaufene Route und die Geschwindigkeit ab, sodass alle Werte am heimischen PC ausgewertet werden können und so eine Trainingssteigerung in messbaren Zahlen verfolgbar ist. Doch haben gerade kleine Armband-GPS Geräten (z.B. Garmin Forerunner) eine recht kleine Antenne, sodass bereits ein dichtes Blätterdach im Wald ausreicht, um die Genauigkeit auf mehrere Hundert Meter zu erhöhen – Für einen Jogger nicht brauchbar.

Geo Caching – Moderne Schatzsuche

Junggebliebene nutzen die moderne Technik sogar zur Schnitzeljagd. Dazu werden an verborgenen Stellen, in Astlöchern oder gar vergraben – kleine Filmdosen versteckt. Der Schatzsucher findet die Koordinaten und einige Hinweise, die zum Nachdenken anregen in GPS Foren im Internet, macht sich mit seinem GPS Gerät auf die Suche und darf sich zur Entlohnung dann in das Gästebuch eintragen, das in der Filmdose eingerollt ist. Oft finden sich zusätzlich kleine liebenswerte Gegenstände, die man behalten darf, eben so darf man natürlich auch etwas neues hineinstecken.

Vielseitige Nutzung – Technik fast ausgereift

GPS-Geräte sind also nicht nur im Auto praktisch, sondern können auch an der frischen Luft für viel Freude sorgen. So tut man gleich etwas für die Gesundheit und langweilt sich nicht vor dem Fernseher. Manko an den kleinen und günstigen Geräten ist die geringe Batterielaufzeit und die mangelnde Genauigkeit bei verdecktem Himmel. Wer einige Geräte im Fachhandel ausprobiert, wird sicher ein zu seinen Ansprüchen passendes entdecken können.

Wie ist Deine Meinung?

*