Gesund mit Reiki – Reiki lernen

Was ist Reiki

Reiki ist eine alternative Heilmethode, bei der ein Reiki Praktizierender einem Klienten oder sich selbst die Hände auflegt. Bei einer solchen Reiki Behandlung wird universelle Lebensenergie übertragen, was sich für alle Menschen etwas unterschiedlich anfühlt. Der eine spürt tiefe Entspannung und Wärme, der andere schläft einfach ein oder nimmt intensive innere Bilder wahr. Auch können vielleicht lang vergessene, alte Gedanken und Gefühle hochkommen, was sich durch ein Schmunzeln oder auch erleichtertes Weinen ausdrücken kann.

Der Reiki Meister

Obwohl die Anwendung von Reiki sehr einfach ist, und im wesentlichen daraus besteht, die Hände aufzulegen, Reiki dabei geschehen zu lassen, will es gut gelernt sein. Denn bevor ein Mensch mit Reiki arbeiten kann, muss mittels einer Reiki Einweihung der Energiekanal geöffnet werden. Dies macht ein Reiki Meister, das ist ein Mensch, der bereits seit langer Zeit selbst Reiki praktiziert, und durch seine Ausbildung, seine Erfahrung und die eigene Reiki Einweihung dazu befähigt ist, Reiki weiter zu geben.

Ein Reiki Forum

Zu jedem Thema gibt es im Internet Foren und so gibt es auch mehrere Reiki Foren. Das bekannteste ist wohl das reiki-land.de Forum, in dem viele Menschen lebhaft und freudig ihre Erfahrungen mit Reiki diskutieren.

Die Reiki Ausbildung

Der beste Weg, selbst Reiki Kanal zu werden, liegt in der Teilnahme an einem Reiki Seminar. Das Reiki Seminar wird meist im Rahmen eines Wochenendes in einer kleinen Gruppe gemacht. Das Ritual der Reiki Einweihung, in dem der Energiekanal geöffnet wird, ist ein ebenso wesentlicher Teil wie das intensive Üben der Handpositionen, die Geschichte des Reiki und auch das Vermitteln von Reiki Behandlungstipps, die dem Reiki Schüler je nach Erfahrung und Lehrweise des Reiki Meisters viel geben können.

Nach dem Reiki Seminar

Nach dem Reikiseminar kann der Teilnehmer selbst universelle Lebensenergie aus den Händen strömen lassen und spürt dies in der Regel auch durch Pochen, Wärme, Kribbeln oder ein Gefühl der Liebe im Herzen. Doch kann jeder etwas anderes beim Reiki geben empfinden, es gibt keine Norm dabei.

Reiki Treffen

Hat der Teilnehmer Lust, mit anderen Menschen Reiki zu teilen, so ist die Teilnahme an Reiki Austauschtreffen eine schöne Sache. Diese werden in der Regel monatlich vom Reiki Meister angeboten und sind auch eine gute Möglichkeit, Erfahrungen mit Reiki zu reflektieren oder auch die Erinnerung an einzelne Techniken und Reiki Übungen aufzufrischen. Weiteren Austausch finden Reikianer in Internetgemeinschaften wie der Reikifreundschaft, wo sowohl Erfahrungen mit Reiki als auch anderen Heilmethoden geteilt werden.

Reiki mit anderen Methoden kombinieren

So einfach Reiki anzuwenden ist, so gut lässt es sich mit anderen alternativen Heilmethoden kombinieren. Dazu bieten sich z.B. die japanische Fingerdrucktechnik Shiatsu an, oder auch Yoga oder Qi Gong – Wichtig bei der Kombination ist, dass die andere Methode ebenso wie Reiki den Menschen in seinem Wachstum und seiner Ganzheit unterstützt – dann gibt es keine Probleme.